Dr. Wolfgang Treiber
dr_treiber
Spezialisierung:

Facharzt für Innere Medizin - Nephrologie
Spezielle Internistische Intensivmedizin
Hypertensiologe DHL und Lipidologe DGFF
Hygienebeauftragter Arzt
Telefon :

E-Mail :
0 26 31 / 946 271

w.treiber@nhzm.de
Werdegang :
1988 - 1989 Assistenzarzt Innere Abteilung Marienkrankenhaus Cochem
1990 - 1995 Assistenzarzt Medizinische Klinik II
(Nephrologie, Kardiologie, Onkologie, Infektiologie) Städtisches Klinikum Kemperhof, Koblenz
1995 - 1998 Assistenzarzt Medizinische Klinik IV der Universität zu Köln
(Nephrologie, Gastroenterologie)
1998 - 2000 Oberarzt und Chefarztvertreter, Medizinische Klinik II
(Nephrologie ), St. Elisabeth Krankenhaus Neuwied
Seit     2000 Praxisinhaber
Zusätzlich ab
2013
Hygienebeauftragter Arzt
Mitglied in folgenden Fachgesellschaften :
1.
Verein Deutscher Nierenzentren der Deutschen Dialysegesellschaft Niedergelassener Ärzte
2.
Deutsche Gesellschaft für Nephrologie
3.
Gesellschaft für Nephrologie, GfN
4.
Europäische Gesellschaft für Dialyse und Nierentransplantation EDTA /ERA
5.
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin, DGIM
6.
Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensiv und Notfallmedizin, DGNM
7.
Deutsche Nierenstiftung
8.
Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgekrankheiten DGFF ( Lipid-Liga )
9.
Deutsche Hochdruckliga
10.
BDI (Bund Deutscher Internisten)
Die Praxisinhaber (Dr. W. Treiber und Herr Dr. T. Sures) sind zur Facharzt-weiterbildung von der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz für das Fachgebiet Innere Medizin u. Nephrologie (je 1 Jahr) ermächtigt. Diese Weiterbildungs-verordnung gilt auch weiterhin für Kolleginnen und Kollegen, die vor 2006 ihre Weiterbildung begonnen haben.

Nach der neuen Weiterbildung von 2006 sind Herr Dr. W. Treiber und Herr Dr.
T. Sures gemeinsam für 12 Monate für den „Baustein unmittelbare Patientenversorgung“ und 18 Monate für die Weiterbildung zum „Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie“ weiterbildungsermächtigt.